Michaela Pölsler

Foto: Michaela Pölsler

Wurde 1965 in Graz geboren und noch in jungen Jahren in die Nähe von Stuttgart verschleppt. Sie begann ein Studium in Düsseldorf, ebenfalls bekannt als rheinisches Stuttgart, brach ab, fing noch ein Studium an, ging nach Lille, auch das französische Stuttgart genannt, brach wieder ab.

Weil Stuttgart sowieso überall zu sein scheint, lebt sie heute gleich dort. Sie parliert inzwischen akzentfrei im lokalen Idiom, kärchert jeden zweiten Montag die Biomülltonne aus und goscht Kinder an, die ihr Wassereispapierchen in den Garten schmeißen.

Außerdem ist sie davon überzeugt, dass möglichst viele Dinge angefangen, aber nicht zwangsweise zu Ende geführt werden müssen. Und das tut sie denn auch – mit Inbrunst. Unter anderem deshalb schreibt sie Glossen. Erstens sind die schön kurz, zweitens merkt kein Schwein, wenn sie mittendrin

Alle Kolumnen

2014:

2011:

Seitenanfang

2009:

Seitenanfang

2008:

Seitenanfang

2007:



Kontakt

Schreiben Sie einen Leserbrief an Michaela Pölsler.