Axel Scherm

Foto: Axel Scherm

Geboren 1961 in Bayreuth – Festspielstadt, Beamtenstadt, Universitätsstadt. Richard Wagner lag ihm nicht und Beamtentum schon gar nicht. Zur Uni hat's wegen Abi (sprich kein Abi) nicht gereicht, aber immerhin Fachhochschule: Studium der Betriebswirtschaft. Das brachte schließlich ein paar fette Jobs in der Datenverarbeitung mit allem, was diese Branche zu bieten hatte: Aufbruchstimmung, HaiTech, Hype, Neuer Markt, Aktienkaufrausch, DotCom und DotComTod, Arbeitslosigkeit.

In Zeiten allgemeiner Depression, mangelnder Aufbruchsstimmung und eher beängstigenden Zukunftsaussichten dann die Frage aller Fragen: »Warum eigentlich nicht Kolumnen schreiben?« Gesagt, getan – wesentlich beeinflusst von einem gewissen Harald Schmidt, der in seinem Buch »Warum und Wohin« den nötigen Anstoß lieferte.

Seit neuestem: freischaffender EDV-Berater, Golfspieler, Gelegenheitsmusiker, Buchautor und Kolumnist.

Alle Kolumnen

2012:

Seitenanfang

2011:

Seitenanfang

2010:

Seitenanfang

2009:

Seitenanfang

2008:

Seitenanfang

2007:

Seitenanfang

2006:

Seitenanfang

2005:

Seitenanfang

Mehr?



Kontakt

Schreiben Sie einen Leserbrief an Axel Scherm.